Surin Islands Diving Sites
 
 

Sunrise Divers - PADI 5 Sterne Tauchschule

 

Sunrise Divers - Mitglied des SSS Druckkammer Netzwerk

 
Geschütztes Online ZahlungssystemGeschütztes Online Zahlungssystem
Tauchen in Thailand - Surin Inseln, Richelieu Rock, Koh Tachai und Koh Bon Unsere Hotline... +66 89 474 1828
 

Surin Inseln, Richelieu Rock, Koh Tachai und Koh Bon

 

Tauchreisen von Phuket oder Khao Lak fahren die Tauchplätze der Surin Inseln, Koh Bon, Koh Tachai und dem Richelieu Rock an. Der an der nördlichen Grenze von Burma (Myanmar) befindliche Surin Nationalpark, bietet Tauchplätze an denen begegnungen mit Manta Rochen keine Seltenheit sind. Hier als auch bei den südlichen Inseln "Hin Daeng und Hin Muang" werden die meisten Walhaie gesichtet.

 

Walhai, der grösste Fisch der Welt

Tauchplätze der Surin Inseln

Richelieu Rock

Etwa 50 Seemeilen nördlich der Similan Inseln befindet sich der beliebteste Tauchplatz in Thailand. Bei Niedrigwasser gerade aus der Wasseroberfläche schauend, bietet das Richelieu Rock die beste Chance einen Walhai zu sehen. Auch wenn nicht mehr wie früher als Walhai Magnet zu bezeichnen, werden hier die meisten Sichtungen verzeichnet. Andere Knorpelfische wie Adlerrochen und Mantarochen sind häufige Besucher. Es ist ein grosses Tauchrevier und die meisten Tourleader werden hier mehr als nur einen Tauchgang Planen. Inmitten des Freiwassers gelegen ist er Anziehungspunkt und Lebensraum für viele Arten. Schulen von Makrelen und Barrakudas Schwimmen durch das Wasser und am Riff finden sich Arten wie Froschfisch, Geisterpfeifenfisch und Seepferdchen.

Koh Tachai

Die Insel Koh Tachai liegt ungefähr 20 Seemeilen südlich des Richelieu Rock und ist ein guter Platz zur Sichtung von Manta Rochen. Ein Tauchplatz ist ein kleines Unterwassergebirge mit Tiefen von 14 - 35 m und teilweise starken Strömungen. Die Spitze des Riffs ist eine wunderschöne Mischung von Hardkorallen, wohingegen tiefere Regionen aus Felsblöcken und daran sitzenden Gorgonien bestehen. Üblicherweise findet man am Grund sich ausruhende Leopardenhaie, wo zur gleichen Zeit Schwärme von Brrakudas und Fledermausfischen am Riff entlang ziehen.

Koh Bon

Koh Bon ist nur eine kurze Seefahrt nördlich der Similan Inseln entfernt und ist ohne Frage der beste Platz um Manta Rochen zu sehen. Der Tauchgang folgt einem, mit Weichkorallen bedeckten Bergrücken der bis 35 - 40 m in die Tiefe geht. Manta Rochen werden hier oft über dem Bergrücken oder weiter südlich, im tieferen Wasser gesehen. Auch halten sich hier Leopardenhaie tagsüber, in tieferen Gewässern zum Schlafen auf.

 

Koh Bon Island und ein Strand der Similan

Koh Bon Pinnacle

Etwa 100 m nördlich von Koh Bon befindet sich eine Bergspitze, die bei 18 m beginnt und bis auf über 50 m hinunter geht. Es ist ein Tieftauchgang und sollte nur von erfahrenen Tauchern getaucht werden. Es kann ein sehr interessanter Tauchgang mit Mantarochen oder auch Haien sein.

 

SUNRISE DIVERS TAUCHEN IN PHUKET THAILAND
Büro Adresse: 269/24 Patak Road - Karon Beach - Phuket 83100 - Thailand
Telefon: +66 76 398 040 - Fax: +66 76 396 109
Handy: +66 89 474 1828
Email:

Deine Anfrage an Sunrise Divers

PADI 5 Sterne Tauchschule R-6852
Thailändische Touristenbehörde Lizenz 34/00270
Mitglied der TDA Thailand Taucher Organisation
Mitglied des SSS Rekompressionskammer Netzwerk


Webseitenbetreuung durch Sunrise Divers